26. März 2016

[Rezension] "Die Schatten von London" von Maureen Johnson

Titel: Die Schatten von London
Reihe:  Die Schatten von London
             Die Schatten von London - In Memoriam
             Die Schatten von London - In Aeternum
Autorin: Maureen Johnson
Verlag: cbt
Seiten:  512 
Preis (broschiert): 13,99 €





Lesegrund:

Als ich mich nach einem Jugendthriller umgesehen habe bin ich doch glatt auf dieses Buch  gestoßen und habe es dann von meinem Onkel zum Geburtstag bekommen. :)


Inhalt:

Der Tag von Rorys Ankunft im altehrwürdigen Internat Wexford ist gleichzeitig der Tag, an dem eine Mordserie beginnt, die ganz London in Atem hält. Jack the Ripper ist zurück, oder vielmehr jemand, der den Serienmörder kopiert. Unter den Augen der an den TV-Bildschirmen mutzitternden Londoner Bevölkerung tötet der Ripper trotz Überwachungskameras und observierenden Hubschraubern weiter - ohne eine Spur zu hinterlassen. Was keiner weiß: Eine Zeugin gibt es - Rory. Die junge Amerikanerin ist die Einzige, die den Mörder gesehen hat. Womöglich auch die Einzige, die ihn sehen kann?
Und plötzlich ist der Rippen hinter Rory her... (Klappentext)

22. März 2016

[SuB-Update] März 2016


Hallo Leute :-)
Heute möchte ich euch mein SuB (=Stapel ungelesener Bücher) nach dem Stand vom 22.03.2016 vorstellen. Es sind ingesamt 16 Bücher, die, die ich momentan lese sind dabei nicht mitgezählt. Wenn ihr Bücher davon schon gelesen habt oder mir einige besonders empfehlen könnt, dann schreibt mir gerne einen Kommentar. ;-) 
Viel Spaß!





Als Erstes habe ich hier vier Bücher von der Autorin Kerstin Gier. Zum Einen ist das der zweite Band der Silber-Trilogie (Silber - Das zweite Buch der Träume) und zum Anderen ist es die komplette Edelstein-Trilogie, die ich gefühlt als einzige auf diesem Planeten noch nicht kenne und noch gar keine Ahnung von der Handlung habe, geschweige denn die Filme kenne.
Die letzten beiden Teile der "Cassia & Ky"-Trilogie von Ally Condie stehen auch noch ungelesen bei mir im Regal, aber ich habe auf alle Fälle vor sie bald zu lesen, da das Ende des ersten Teils mir doch zu viel offen gelassen hat.
Die Rezension dazu findet ihr *hier*.







Selection... <3
Alle, die meine Rezensionen zu Band 1 und Band 2 kennen,
wissen, wie sehr ich diese Reihe von der US-amerikanischen Autorin Kiera Cass liebe! Deshalb werden diese zwei Bücher wohl nicht mehr lange auf meinem SuB verweilen.
Im Mai wird im Übrigen auch der 5. und damit letzte Band der Reihe (leider noch auf Englisch) erscheinen, den ich dann auch in meinem Bücherregal  willkommen heißen darf.




"Schneeriese" von Susan Kreller, "Das Licht von Aurora" von Anna Jarzab und "Legend - Fallender Himmel" von Marie Lu ließen sich nicht wirklich hier Kategorie zuweisen, deshalb findet ihr sie hier.
Ich bin auf das Buch "Schneeriese" durch eine Lesung von Susan Keller an meiner Schule aufmerksam geworden, an dem ich die Autorin näher kennenlernen durfte und eine signierte Ausgabe ergattern konnte. 





Zuletzt habe ich hier noch die Bücher, zu denen ich mich überhaupt nicht aufraffen kann sie zu lesen, beziehungsweise fortzusetzen. Sie heißen "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth", "Das Magysterium - Der Weg ins Labyrinth", "Harry Potter and the Philosopher´s stone", "City of Bones" und "Nördlich von Nirgendwo".
Habt ihr schon eines dieser Bücher gelesen?! Ich lasse mich gerne von euch umstimmen! :-)





Hat´s euch gefallen?
Wenn ihr noch mehr über Bücher wissen wollt, die ich schon gelesen habe, dann geht es *hier* zu meinen Rezensionen und *hier* zu meinem Lesemonat Januar. :-)

Bis bald,
 Cherryslash